Penthouse

von Volker Zill

Ein Kammerspiel über vier Interessierte, die auf der Suche nach einer neuen Wohnung sind. Was sie finden sind nicht nur kühle Wände, sondern auch Abgründe, Baustellen und Planänderungen – vor allem bei sich selbst.

mehr zum Stück

Wohnungsknappheit und angespannte Mieter: Dieses Stück könnte nicht aktueller sein. Denn Autor Volker Zill lädt in seinem Stück die Figuren Prof. Dr. Karin Tremmer, das Pärchen Van und Mo und einen blinden Mann zur Wohnungsbesichtigung. Doch aus der wird nichts: statt selbst zu erscheinen, schickt Vermieter Demasi eine SMS mit dem Hinweis, alle sollen sich innerhalb von 60 Minuten einigen, wer in die Wohnung ziehen darf. Es beginnt eine Stunde voller Abwägen und guter Argumente - Vorwürfe und Zerwürfnisse.

Wer ist es Wert, diese Wohnung zu bekommen? Die mittlerweile Verlobten Van und Mo könnten endlich einen Erfolg bei der Wohnungssuche verbuchen. Denn deren Nachnamen hatten es neben den Müllers und Schneiders in diesem Land nicht leicht. Oder kann Frau Tremmer mit dieser Wohnung endlich ihre Familientragödie vom Tod ihres Sohnes überwinden? Und was ist eigentlich mit dem blinden Mann, der zu Beginn der 60 Minuten plötzlich verschwindet und dann mit einem fürchterlichen Vorwurf von Kindesmissbrauch nach einer scheinbaren Einigung der anderen um die Ecke kommt?


In diesem Stück werden unter anderem folgende Themen behandelt, auf die wir Betroffene besonders aufmerksam machen möchten:
Blindsein | Kindesmissbrauch | Tod von Kindern | Alkohol

Martina Weiß, Conny Fritz, Bernd Schneider (Foto: Oechsner)
Martina Weiß, Conny Fritz, Bernd Schneider (Foto: Oechsner)
Bernd Schneider, Michael Gröger, Martina Weiß, Conny Fritz (Foto: Oechsner)
Bernd Schneider, Michael Gröger, Martina Weiß, Conny Fritz (Foto: Oechsner)

Termine

Keine Veranstaltungen
Einführung mit Max Sauer (Dramaturgie)
Einführung mit Max Sauer (Dramaturgie)

Einführung in das Stück

Erfahren Sie mehr über die Entstehung der Inszenierung und erhalten Sie  ausführliche Eindrücke zur Vorstellung am Abend. Ein Mitglied der Projektleitung hält einen 10-Minuten-Vortrag, der Sie auf den Abend einstimmt.

Keine Veranstaltungen

Aufführungsort

Probebühne X-per*iment,
Conrad-Celtis-Schule, Kirchberg 6,
97537 Wipfeld

Eingeschränkte Barrierefreiheit

Der Aufführungsort ist nur über eine Treppe in ein anderes Stockwerk erreichbar.

Foyer mit Bar

In unserem Foyer gibt es die Möglichkeit kleine Snacks und Getränke zu kaufen.

Tickets

Die Nachfrage ist so groß, dass es keine Tickets mehr im Vorverkauf gibt. Restkarten und nicht abgeholte Reservierungen können an der Abendkasse gekauft werden.

Kartenrückgabe

Gerne nehmen wir Ihre Stornierungen von Reservierungen und Online-Käufen auch per Mail an mail@buehne-wipfeld.de entgegen.

Für kurzfristige Rückgaben ist das Tickettelefon an Veranstaltungstagen ab 15:00 Uhr - Sonntags ab 12:00 Uhr unter folgender Nummer erreichbar:

0151-74315874


Ticketpreise

Die Tickets zu Penthouse sind Solitickets. Du entscheidest, was Du zahlen möchtest:

  • 10€: Wenn Du z.B. trotz knapper Kasse einen schönen Theaterabend erleben willst.
  • 20€: Die goldenen Mitte für jede*n.
  • 30€: Mit diesem Ticket unterstützt Du die Bürgerbühne nachhaltig. Vielen Dank!

Die Platzwahl am Abend ist frei.

"Als ich das Stück gelesen habe, ging mir ein Gedanke durch den Kopf: Mensch, was sind wir doch für mächtige Wesen, in der Masse – und doch seltsam gestrickte Charakterwesen im Individuellen …

Genau das interessiert mich an diesem Stoff: die Vielschichtigkeit der Charaktere."

(Tamara Römer, Regieteam)

Besetzung

Schauspiel

Conny Fritz, Michael Gröger, Bernd Schneider, Martina Weiß


Statisterie

Roland Scheuring/Leonhard Schneider


Regie

Tamara Römer, Carolin Schneider, Stefan Volkmuth, Michael Halbig


Dramaturgie

Max Sauer


Assistenz

Stefan Baumgärtner


Soufflage

Petra Schneider


Kostüm

Jasmin Heinrich, Stefanie Sprenger, Kathrin Thaler, Elisabeth Mons, Sonja Reichert, Julia Schott


Bühne

Frank Reichert, Roland Scheuring, Daniel Kneuer


Technik

Tobias Lother, Philipp Oechsner


Produktion

Stefanie Sprenger, Max Sauer, Julia Schott, Roland Scheuring, Stefan Baumgärtner

Conny Fritz, Martina Weiß (Foto: Oechsner)
Conny Fritz, Martina Weiß (Foto: Oechsner)
Martina Weiß, Michael Gröger, Leonhard Schneider (Foto: Oechsner)
Martina Weiß, Michael Gröger, Leonhard Schneider (Foto: Oechsner)
Conny Fritz, Bernd Schneider (Foto: Oechsner)
Conny Fritz, Bernd Schneider (Foto: Oechsner)
Martina Weiß, Bernd Schneider, Conny Fritz (Foto: Oechsner)
Martina Weiß, Bernd Schneider, Conny Fritz (Foto: Oechsner)
Dieses Projekt wird gefördert vom
LKS_Landkreis_logo_farbig

Für Ihre freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei unseren Partnern:

Logo Gleitsmann
Logo Elektro Schneider-70 Jahre
ZehntGraf_Logo
Main Apartments
MPower_Logo_2016
S-Markenlogo-weiß-100x100mm
Logo-REITH-Forstunternehmen
Löffler

Du möchtest uns ebenfalls unterstützen?